Aktuelles/Presse

Lesung von Annette Hess am 11.4.2019

> Hohenloher Zeitung, Artikel vom 17.4.2019

 
Achtung geänderte Kinozeiten in Künzelsau

Ab September 2019 beginnt das Frauenkino schon um 20 Uhr.
In Öhringen bleibt es bei 20.30 Uhr.

 
Einladung zum Cocktail-Empfang

Anlässlich des Internationalen Frauentages wurden am Künzelsauer Kinoabend am 12.3.2019 alle Besucherinnen des Filmabends ab 19.30 Uhr im Prestige-Filmtheater zu einem Cocktail eingeladen. In gemütlicher Runde wurde sich auf einen unterhaltsamen Filmabend eingestimmt.

 
Umzug in die Schnurgasse 7

Vor kurzem ist unsere Geschäftsstelle in die Schnurgasse 7 in Künzelsau umgezogen.

 

Ausflug nach Schorndorf

> Presse-Echo Heilbronner Stimme und Künzelsauer Nachrichten

 

Verein Frauen helfen Frauen übergibt Bücherspende

Eike Schroth, die Leiterin der Stadtbücherei Künzelsau, konnte sich gleich doppelt freuen. Der Verein Frauen helfen Frauen übergab ihr ein großes Paket mit aktuellen Büchern und Hörbüchern, geschrieben und vorgelesen von Frauen. Die Themen sind breit gefächert und umfassen Romane und Sachbücher. Und um das Geschenk perfekt zu machen, saßen dann fünf  fleißige Frauen im Künzelsauer Rathaus, maßen und schnitten Folie zu, klebten die Folie mit Geduld auf, strichen die Luftlöcher aus, schnippelten hier und da ein bisschen und stellten fest: klappt ja. „Wenn ich das schon gekonnt hätte, als ich noch mit meinen Kindern Schulbücher eingebunden habe“, meinte Hildegard Gerner, ein Vereinsmitglied.

Mittlerweile sind die Bücher und Hörbücher im Katalog aufgenommen und können ab sofort während der üblichen Öffnungszeiten in der Stadtbücherei ausgeliehen werden.

 

Kontaktstelle Frau und Beruf

Besuch und Vortrag von Frau Jasmin Lang am 27.10.2017

Die Kontaktstelle Frau und Beruf ist eine interessante Informationsquelle für Frauen im Beruf und Frauen, die beruflich neu durchstarten wollen. Mit Büros und Ansprechpartnerinnen in Heilbronn, Schwäbisch Hall und Tauberbischofsheim ist sie gut erreichbar und bietet Frauen wertvolle Informationen, Anregungen und neue Anstöße für ihr Berufsleben - und zwar unabhängig von Behörden und absolut kostenlos.

Die Kontaktstelle berät Frauen zu beruflichen Themen und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, objektiv, vertraulich und kostenfrei. Sie organisiert Veranstaltungen für Frauen und Unternehmen und vernetzt  Wirtschaftsorganisationen, Bildungs-und Weiterbildungsträger, Arbeitsmarktakteure, Kommunen und Organisationen mit dem Ziel, Frauen im Beruf zu fördern und zu unterstützen.

Frau Jasmin Lang und ihre Kolleginnen konnten schon viele Frauen erfolgreich beraten und freuen sich über neue Anfragen. Näheres unter:

www.frauundberuf-hnf.com

 
Spende für das Galana River School Projekt

Dem Verein Frauen helfen Frauen ist bewusst, dass die langfristige Besserstellung von Frauen nur über Bildung erreicht werden kann. Daher haben wir uns entschlossen, dieses Projekt mit einer Spende zu unterstützen. Damit kein Mädchen von Bildung ausgeschlossen bleibt, weil die Eltern kein Geld für den Kauf der Schulkleidung haben.

Der Verein Frauen helfen Frauen e.V. Hohenlohe überreichte am 27.10.17 einen Scheck für das „Galana River Primary School Projekt“ in Kenia, das vor 3 Jahren von Birigt und Markus Dietz aus Forchtenberg-Schleierhof initiiert wurde. Frau Dietz freute sich über die Spende des Vereins, die die Anschaffung der Schulkleidung für die Mädchen ermöglicht. Bei der Scheckübergabe erzählte sie, wie sie damals in das abgelegene Dorf Mwanza kamen, wo die Schüler und Schülerinnen unter einem Baum saßen, das war ihr Klassenzimmer. Mwanza ließ das Ehepaar Dietz fortan nicht mehr los. Jährlich kamen sie wieder, um ihre Vision einer staatlichen Schule weiter zu verwirklichen. Erst bauten sie zusammen mit den Dorfbewohnern Schulbänke und –tische, dann ein provisorisches Dach. Durch viele Gespräche und Verhandlungen mit der Regionalverwaltung erreichten sie schließlich ihr Ziel: Ab dem 1. Januar 2018 wird die Galana River Primary School eine öffentliche Schule des kenianischen Staates. Der Schulbau wurde diesen Sommer innerhalb von 3 Monaten durch Spendengelder aus Deutschland mit Hilfe der Organisation von Markus Dietz erbaut. „Dass wir innerhalb von 3 Jahren eine öffentliche Schule errichten können von Spendengeldern, das hätten wir damals nicht gedacht“, sagt Birgit Dietz.

Das soll allerdings erst der Anfang  sein, denn es fehlt an vielem in dieser vergessenen Gegend Kenias. Bis jetzt entstanden 3 Klassenräume, eine Erweiterung ist geplant, denn eine Primary School hat 8 Klassen.  Außerdem fehlt sauberes Trinkwasser. Das nächste Projekt wird die Bohrung eines Brunnens werden. Die Bewohner leben von ihrem Feld, das sie gemeinsam bewirtschaften. Sie haben weder fließend Wasser, noch Strom. Ihr Wasser holen sie vom Fluss Galana.

Weitere Informationen zu diesem Projekt erhalten sie unter:

www.off-road.de/aktuell/Schulprojekt

Spenden gegen den Erhalt einer Spendenbescheinigung an: LOG – Luftfahrt ohne Grenzen e.V., IBAN: DE20 5125 0000 0008 0042 18 BIC: HELADEF1TSK

 
Tagesfahrt nach Bamberg am 1. Juli 2017

Bamberg-Nachlese: Stadtführung und Bio-Kräutergärtnerei waren informativ und abwechslungsreich.

Bild 1 bis 5 von insgesamt 11 - Bild anklicken und im Bild weiter...

 

Bamberg ist eine Reise wert.

 

Lesung mit Carmen Korn - Töchter einer neuen Zeit

am 27.04.2017 in Zusammenarbeit mit Lindenmaier und Harsch sowie der VHS Künzelsau.

 

Kino und Cocktails zum Weltfrauentag 2017

> Presseecho

 
weil ein #aufschrei nicht reicht

Lesung mit Anne Wizorek im Prestige-Filmtheater Künzelsau am 24.10.2016.

Hier der Bericht in der Hohenloher Zeitung am 26.10.2016.

Bild oder Bericht zum Vergrößern einfach anklicken.

 

Kino und Cocktails

Bild 1 bis 5 von insgesamt 7 - Bild anklicken und im Bild weiter...

Zum Internationalen Frauentag am 8. März 2016 gab es wie gewohnt im Prestige Filmpalast Künzelsau ab 19.30 Uhr für alle Kinobesucherinnen kostenlose Cocktails.

Weltfrauentag und FrauenKinoAbend - ein Grund zum Feiern!

 

Kino-Tipp: Matinee zum Wahlsonntag

Am Sonntag, 13.03.2016 zeigt das Prestige in Künzelsau um 11 Uhr den Film "Suffragette" mit Helena Bonham Carter, Carey Mulligan und Meryl Streep, GB, 2015.

1903 gründete Emmeline Pankhurst in Großbritannien die "Women`s Social and Political Union", eine bürgerliche Frauenbewegung, die in den folgenden Jahren sowohl durch passiven Widerstand, als auch durch öffentliche Proteste bis hin zu Hungerstreiks auf sich aufmerksam machte. Neben dem Wahlrecht kämpften sie für die allgemeine Gleichstellung der Frau und für heute so selbstverständliche Dinge wie das Rauchen in der Öffentlichkeit. Die sogenannten "Suffragetten" waren teilweise gezwungen in den Untergrund zu gehen und ein gefährliches Katz und Maus-Spiel mit dem immer brutaler zugreifenden Staat zu führen. Es waren größtenteils Arbeiterfrauen, die festgestellt hatten, dass friedliche Proteste keinen Erfolg brachten. In ihrer Radikalisierung riskierten sie alles zu verlieren - ihre Jobs, ihr Heim, ihre Kinder und ihr Leben. Maud war eine dieser mutigen Frauen.

Aus aktuellem Anlass

Eine interessante Website gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus:

www.ausnahmslos.org

 
Die verratene Generation
Ein kämpferisches Votum für die Gleichberechtigung der Frau

Lesung mit Christina Bylow in Künzelsau, Hermann-Lenz-Haus, Donnerstag, 05.11.2015, 20:00 Uhr, Gebühr: € 6, Anmeldung über die VHS Künzelsau.

Näheres siehe Veranstaltungen.

 

Selbstbehauptung & Selbstverteidigung
mit Wendo für Mädchen und junge Frauen

Für Mädchen von 13 – 15 Jahre findet der Kurs statt am Dienstag, 8.09.2015 von 9.30 – 17.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Crispenhofen.

Für Junge Frauen von 16 – 19 Jahre findet der Kurs statt am Donnerstag, 10.09.2015 von 9.30 – 17.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Crispenhofen.

Näheres siehe Veranstaltungen - bitte anmelden !

 

Beginenhof in Essen

Tagesausflug am Samstag, 27. Juni 2015

Wurde leider abgesagt, da zu wenige Anmeldungen vorliegen.

 

"Trümmergöre" von Monika Held

Lesung in der Buchhandlung Lindenmaier & Harsch, Künzelsau am 13.11.2014

> Presse-Echo Hohenloher Zeitung

 

**Jubiläums- Filmhitparade 2015**

20 Jahre Frauenkino

Unser Verein Frauen helfen Frauen e.V. feiert mit allen FrauenKinoFans im Jahr 2015 den 20. Geburtstag des FrauenKinos. Im Rahmen der FrauenFilmReihe zeigen wir Ihre drei Lieblingsfilme der vergangenen 20 Jahre. Sie können aus einer Liste auswählen oder einen eigenen Vorschlag machen. Mit etwas Glück winkt auch ein Gewinn.

Näheres unter der Rubrik "Veranstaltungen".

 

Tagesfahrt 20. Juli 2014

Bild 1 bis 5 von insgesamt 20 - Bild anklicken und im Bild weiter...

> Bericht einer Vereinsfrau
> Dinnete-Rezept zum Ausprobieren

 

20 Jahre Frauenhaus im Hohenlohekreis

Jubiläumsveranstaltung und Vernissage am 25. Februar 2014
in der Sparkasse Hohenlohekreis Künzelsau

Bild 1 bis 5 von insgesamt 7 - Bild anklicken und im Bild weiter...

> Presse-Echo 1
> Presse-Echo 2

> Presse-Echo 3

 

Internationaler Frauentag 2012

> Presse-Echo

 

Tagesfahrt ins Frauenmuseum nach Wiesbaden 2012

> Bericht

 

Autorenlesung Hilde Schramm in Künzelsau

> Bericht in der Hohenloher Zeitung vom 18.10.2012
>
....Fortsetzung Bericht